Archiv: Music, Music, Music

Dry the river

…sind 5 Musiker aus Stratford/ London. Ihr im März erschienenes Debutalbum heißt Shallow Bed. Was zuerst fesselt, das ist die Stimme von Sänger und Songschreiber Peter Liddle: Leidend und durchdringend, hoch und zugleich tief… in etwa so wie Morrissey, nur eine Spurt weiblicher, heller, finde ich. Gleich danach ist es die Musik, die betrifft, die… mehr »

Tribes

Tribes sind eine vierköpfige Jungs-Band aus Camden, London. Gegründet im Jahr 2010 veröffentlichten Tribes im April 2011 eine EP mit dem Titel We were children. Das Debutalbum Baby erschien im Januar 2012. Das ist typisch britisch würde ich sagen: Ich höre ein bißchen Strokes, ein bißchen Pixies – old school irgendwie. Das ist zwar nicht… mehr »

Leider geil!

Heute erscheint das neue Album von Gossip. Zwar etwas selbstherrlich benannt „A Joyful Noise“, aber gar nicht schlecht was diese Band nach 3 Jahren Albumpause präsentiert. Nach meinem ersten Eindruck ein gutes, hörbares, zwar leider sehr poppiges, aber abwechslungsreiches Album. Reinhören könnt Ihr bei TapeTV, einfach HIER klicken! Ich werde sie mir jetzt bei ITunes… mehr »

We are Augustines

Diese Band aus New York habe ich vor einiger Zeit bereits mit Chapel Song unter dem Mixartikel Querhören vorgestellt. Allerdings gibt’s noch viel mehr sehr hörenswerte Musik von We are Augstines, die unbedingt einer eigenen Erwähnung bedarf. Bombastischer, mitreissender Rock- der nur meldodisch etwas in die Poprichtung abdriftet. Die Chance die Band live zu sehen… mehr »

Wir sind Helden trennen sich (vorerst)

…das verlautbart die Berliner Band gestern auf Ihrer Homepage. Zwar versucht Ihr das Ende von Wir sind Helden mit netten Umschreibungen zu verharmlosen, O-Ton „Wir sind erstmal raus“, aber das funktioniert leider nicht so ganz, Ihr Lieben. Traurigkeit breitet sich aus. Jetzt macht Ihr, die doch der Anfang von allem endlich hörbaren deutschen Indierockpop waren, Euch einfach so… mehr »

Heimliche Hits

Die Musik Express hatte Ihrer Ausgabe 2011/11 eine CD mit den heimlichen Hits des Jahres 2011 beigegeben. Diese CD ist mir kürzlich wieder in die Hände gefallen und zumindest zwei großartige Songs daraus will ich Euch hier vorstellen, damit sie von jetzt ab auch für Euch keine heimlichen Hits mehr sind: Yuck (London, Schulfreundeband) – Soothe Me Alleine dieser… mehr »

Benito und Kestin

Benito und Kestin sind eine Münchner/Berliner Band. Musikalisch für mich unter Pop, HipHop, Reggae zu verorten. Irgendwie erfrischend kommt mir das Ganze vor, bekannte Elemente gut verpackt mit ner riesen Portion guter Laune. Das Debutalbum Schwerelos erscheint am 14.Mai. Vorab gibt’s schon die erste Singleauskopplung… Die Zeit bleibt stehen Wenn das keine Lust auf Sommer… mehr »