Cäthe und ihr verschollenes Tier

Cäthe ist schon keine Unbekannte mehr, ihr Album Verschollenes Tier auch nicht (weil bereits Mitte Juni veröffentlicht).

Auf der Website ihrer Plattenfirma steht über die Songwriterin, die in Hamburg lebt, Folgendes:

Cäthe ist Viele. Sie sammelt Gegensätze, ist am liebsten barfuß und ringt beständig mit sich und anderen um Erweiterung. Sie hasst Faulheit, hat mehr als eine Meinung und ihr Leben besteht aus lauter neugierigen Anfängen.

Mich hat sie seit gestern mit Ihrer Musik gepackt, also ich im Radio zum ersten Mal dieses Lied gehört habe, obwohl ich das Album schon lange zu Hause liegen habe.

Bleib hier: